Fazit

Das Designrecht hat an Bedeutung gewonnen, seit die Formgebung als Marketing- und Wiedererkennungsmittel genutzt wird. Der Designschutz kann auch den Markteintritt für Konkurrenzprodukte verhindern.

Bei einer Designanmeldung ist vorweg das geografische Schutzgebiet abzuklären. Deckt sich dieses mit den Mitgliedstaaten des Haager Abkommens, kann mit einer einzigen Anmeldung ein Design mit geringem Aufwand beinahe weltweit geschützt werden.

Drucken / Weiterempfehlen: